Die

Wissensdatenbank

Das Bild Plug-In von alphaNEXT

Mit dem Bild Plug-In von alphaNEXT können Sie Bilder auf Ihrer Webseite darstellen, positionieren und optimieren.

1. Um ein Bild hochzuladen ziehen Sie es einfach in die grau hinterlegte Fläche oder klicken Sie auf die graue Fläche um mit dem Auswahlfenster ein Bild hochzuladen. Mit dem Button "Bild aus Mediathek wählen" können Sie ein bereits hochgeladenes Bild auswählen.

2. Nach dem Hochladen bzw. auswählen des Bildes erscheint hier eine Vorschau.

3. Hier haben Sie die Möglichkeit das Bild in 1°-Schritten zu drehen oder das Bild zu "Croppen" (Zuschneiden von Bildern).

TIPP: Wenn Sie das Bild nicht croppen möchten, können Sie diesen Schritt auslassen. Das Bild wird nicht automatisiert zugeschnitten.

4. Der Rahmen zeigt den gewählten Bildausschnitt. Wenn Sie das Bild beschneiden wollen wählen Sie mit dem Rahmen den zukünftigen Bildausschnitt aus.

TIPP: Das originale Bild bleibt bestehen und wird nicht zugeschnitten. Sie können jederzeit erneut darauf zugreifen.

5. Hier können Sie optionale Einstellungen vornehmen.


Bildunterschrift: Schreiben Sie in dieses Feld eine Bildunterschrift, die je nach verwendetem Template z.B. unter dem Bild angezeigt wird.

Link: Um einen externen Link auf das Bild zusetzen, tragen Sie diesen bitte hier ein.

Interner Link: Wenn Sie einen Verweis auf eine interne Inhaltsseite setzen möchten, können Sie hier die gewünschte Seite auswählen.

Klickvergrößerung: Gerade bei größeren Bildern möchten Ihre Besucher sich das Bild vergrößert anzeigen lassen. Mit dieser Option können Sie genau diesen Effekt aktivieren! Dadurch wird bei Klick auf das Bild die Webseite verdunkelt und das Bild auf der maximal möglichen Größe angezeigt.

TIPP: Aktivieren Sie immer nur einen Link oder die Klickvergrößerung! Sollten Sie dennoch beide Link-Felder oder einen Link und die Klickvergrößerung aktiviert haben, wird der interne Link immer bevorzugt und somit der externe Link/Klickvergrößerung überschrieben. 

Status: Mit dieser Option können Sie ein Element im Frontend (Frontend = Für Besucher sichtbarer Bereich) unsichtbar machen. Die Daten bleiben dabei bestehen, sind allerdings für den Besucher nicht sichtbar.

Gestaltungsoption: Wählen Sie hier zwischen vordefinierten Gestaltungsoptionen wie z.B. einem Rahmen für das Bild.

Alternativ-Text: Der hier eingetragene Text erscheint in dem Fall, dass das hinterlegte Bild nicht aufrufbar ist. Zusätzlich wird er von Suchmaschienen wie z.B. Google ausgewertet um Besucher, die nach bestimmten Begriffen suchen auf Ihre Seite zu leiten. Des weiteren wird er vorgelesen, sollte Ihre Webseite von einer blinden Person aufgerufen werden.

TIPP: Bereiche in denen Sie Einstellungen zur Suchoptimierung (kurz, SEO) vornehmen können sind immer grün hinterlegt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz